Politische Arbeit unterstützen

Sie möchten meine Arbeit als Abgeordneter und die Arbeit der Alternative für Deutschland unterstützen?

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihren Einsatz.

Finanzielle Unterstützung

Seit ihrer Gründung im April 2013 hat die Alternative für Deutschland viele Erfolge erzielt. Im Bundestag, im Europaparlament und in allen Parlamenten der Bundesländer sitzen gewählte Vertreter der AfD. Gleiches gilt für viele kommunale Parlamente. Auch unsere Themen finden Resonanz. Ob es um die verfehlte Euro-Rettungspolitik, eine strenge Regelung der Einwanderung oder die Verkürzung der Asylverfahren geht: Vielfach haben die Altparteien unsere Vorschläge aufgegriffen. Die AfD wirkt.

Dennoch kann man von einer echten Chancengleichheit zwischen den Altparteien und der AfD nicht sprechen. Solange wir von Medien und Verbänden oft einseitig negativ dargestellt werden, solange linksradikale Gewalttäter uns bedrohen und solange wir nicht wie unsere Konkurrenten nach jahrzehntelanger staatlicher Parteienförderung auf eigene Immobilien, Druckereien oder politische Stiftungen zurückgreifen können, brauchen wir mehr als die anderen die finanzielle Unterstützung der Bürger. Nur so können wir wenigstens ansatzweise Chancengleichheit im politischen Wettbewerb herbeiführen.

Wir freuen uns daher über jede Spende, die uns hilft, erfolgreiche Wahlkämpfe zu führen und den Aufbau der AfD konsequent fortzusetzen. Es geht dabei nicht um Hochglanzbroschüren, gläserne Parteizentralen oder Dienstwagen. Wir werden und wir wollen auch in Zukunft in hohem Maße auf das ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder und Freunde und die Zustimmung der Wähler setzten, statt immer mehr Funktionäre zu beschäftigen. Aber ohne ausreichende finanzielle Basis stoßen auch noch so engagierte Mitglieder und Wähler bald an ihre Grenzen.

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende. Setzen Sie mit Ihrer Unterstützung für die AfD ein Zeichen gegen die Altparteien und für eine bürgernahe Politik!

Alternative für Deutschland – KV Emmendingen
Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau
IBAN: DE40 6805 0101 0013 3072 40
BIC: FRSPDE66XXX

Geben Sie beim Verwendungszweck bitte Ihren Namen und Ihre Adresse an, damit Ihnen die Spendenbestätigung übersandt werden kann; bei Mitgliedern genügt die Angabe der Mitgliedsnummer.

Wenn Sie gezielt meine politische Arbeit fördern möchten, dann geben Sie bitte als Verwendungszweck noch zusätzlich „Wahlkampf Thomas Seitz“ an.

Persönliche Unterstützung

Wenn Sie Mitglied der Alternative für Deutschland oder zu Veranstaltungen eingeladen werden wollen, wenden Sie sich bitte direkt an den AfD Kreisverband Emmendingen oder den AfD Ortsverband Südliche Ortenau – Kinzigtal

Wenn Sie sich unsicher sind, welche Gliederung für Sie örtlich zuständig ist, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Hinweise zu Spenden

Spenden, die an die Alternative für Deutschland als Partei gehen, haben für Sie steuerliche Vorteile, denn die Hälfte des gespendeten Betrages wird Ihnen bei Angabe in der Steuererklärung direkt erstattet. Dies gilt bis zu einer Spendensumme von 1.650 Euro bei Einzelveranlagung bzw. von 3.330 Euro bei zusammenveranlagten Ehegatten, sodass die Steuerersparnis bis zu 825 Euro bzw. 1.650 Euro beträgt. Bei der staatlichen Parteienfinanzierung profitiert die AfD nochmals von Ihrer Spende, weil der Anspruch durch die Höhe der eigenen Einnahmen der Partei gedeckelt ist.

Eine Spende von 1 Euro kostet Sie also nur 50 Cent, während diese Spende für die AfD rund 2 Euro wert ist.

Es spielt dabei keine Rolle, an welche Parteigliederung sie Ihre Spende leisten.

Als Abgeordneter darf ich Spenden auch direkt annehmen (§ 44a Abs. 2 Satz 4 AbgG). Dies umfasst alle Zuwendungen, die mir gezielt persönlich für meine politische Tätigkeit zur Verfügung gestellt werden.

Bei Abgeordnetenspenden gibt es allerdings keine steuerliche Vergünstigung für den Spender und auch keinen finanziellen Vorteil für die AfD, weshalb in aller Regel die Parteispende sinnvoller ist.

Abgeordnetenspenden, die einzeln oder in der Summe den Betrag von 5.000 Euro übersteigen, sind dem Bundestagspräsidenten anzuzeigen. Ist der Betrag von 10.000 Euro im Kalenderjahr überschritten, wird die Spende vom Bundestagspräsidenten veröffentlicht.

Wenn Sie meine politische Arbeit unmittelbar mit einer Spende unterstützen wollen, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

THOMAS SEITZ 

FÜR SIE IM BUNDESTAG – MIT RECHT!

FÜR IHRE
INTERESSEN

Sie haben noch Fragen oder möchten Ihr Anliegen mit mir persönlich besprechen?
Treten Sie mit mir in Kontakt und wir vereinbaren einen Termin.